„Mechanik“

Bewegungen, Kräfte, Arbeit und Energie, Druck

Das Wort Mechanik kommt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie Handwerkskunst. Es ist also nicht verwunderlich, dass sich Baumeister und Handwerker seit der Antike darum bemühen, die Gesetze der Mechanik zu verstehen und sie dann so geschickt zu nutzen, um Schiffe zu konstruieren und die Pyramiden errichten zu können. Auch heute noch werden Hebel und Flaschenzüge eingesetzt, um schwere Lasten zu bewegen. Und letztendlich können wir nur mit Hilfe der Bewegungsgesetze der Mechanik die Bahnen der Raketen berechnen, die Satelliten auf die Erdumlaufbahn und Menschen zum Mond befördern.

Diesem Thema stellten sich 5 Fotografen im 1. Quartal dieses Jahres.

Fotos unterschiedlichster Art wurden hierzu eingereicht und trotz der Vermutung, dass es eher die Fotografen anspricht, belegte die ersten beiden Plätze die Fotografin Manuela Küderle.

Mit nur ein paar Punkten weniger, überzeugte das Foto von Stefan Jung und nahm somit den 3. Platz ein.

Hierzu herzlichen Glückwunsch.

1. Platz – Clubwettbewerb 1-2019

Räderwerk - Manuela Küderle - 1. Platz Clubwettbewerb 1/2019

Räderwerk – Manuela Küderle – 1. Platz Clubwettbewerb 1/2019

 

2. Platz – Clubwettbewerb 1-2019

Handkurbel - Manuela Küderle - 2. Platz Clubwettbewerb 1/2019

Handkurbel – Manuela Küderle – 2. Platz Clubwettbewerb 1/2019

 

3. Platz – Clubwettbewerb 1-2019

Stockwinde - Stefan Jung - 3. Platz Clubwettbewerb 1/2019

Stockwinde – Stefan Jung – 3. Platz Clubwettbewerb 1/2019

 
Wir, der Fotoclub Merchweiler e.V., veranstalten vierteljährlich einen internen Fotowettbewerb mit im Vorfeld durch unsere Mitglieder festgelegten Wettbewerbsthemen.
Jedes Mitglied kann sich mit drei aktuellen Fotoarbeiten beteiligen.
Die Arbeiten werden dann im Rahmen eines Clubabendes von allen Clubmitgliedern mit Punkten von 1 bis 10 bewert.
Die Siegerfotos aus dieser Jurierung sind hier zu sehen.

error: Content is protected !!